Hauskatzen

"Vier wie Hund und Katz"

"Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave."
Theophile Gautier

6 August

Das Verhältnis zwischen Hund und Katz hat sich nicht wirklich geändert. Sie tolerieren sich, hinter verschlossenen Türen. Die Hunde schnüffeln nicht mehr den Katzen hinterher wenn diese im gleichen Raum waren. Aber sie sitzen mit schiefgelegtem Kopf vor der Wohnzimmertür, während die Beiden durchs Wohnzimmer toben und Nachlauf spielen.

Aber ich halte mich an "Gut Ding will Weile haben"

Hanni und Nanni haben ihre erste Wurmkur hinter sich, die zweite folgt in 14 Tagen und danach werden sie zusammen mit den Hunden noch ein drittes Mal entwurmt. Eine der Beiden hatte ein wenig Durchfall, ansonsten waren keine Nebenwirkungen aufgetreten.

Sommer

Heute, nach 10 Tagen durften "Hanni und Nanni" nach draußen. Die Hunde waren, wie immer am Samstag, auf dem Hundeplatz. Der ganze Spaß dauerte nur 10 Minuten und nur Nanni hat sich nach draußen gewagt. Vorsichtig wird die allernächste Umgebung erkundet, damit Katze, falls sich die Erde auftut oder ein Schäfertier um die Ecke kommt, sofort ins sichere Haus flüchten kann.

Katzenbaby´s
Katzenbaby´s

Das ist Nanni´s Beute, ein dürres Blatt vom Rosenstrauch. Nachdem das Blatt "getötet" wurde, hat Nanni ihre Beute ins Haus geschleppt und mit "Knurren und Fauchen" vor der Schwester verteidigt.

21 August

Leider läuft es nicht so gut mit den Katzen. Letzten Samstag (13.8.) habe ich Bandwürmer bei den Katzen festgestellt. Ich war dann doch sehr irritiert, denn die erste Entwurmung hatten sie ja hinter sich, genau vor sieben Tagen. Wie ist es also möglich das die Katzen Bandwurmglieder ausscheiden? Wir hatten ja beim Tierarzt ein Entwurmungsmittel zur "Erstentwurmung" geholt. Ich dachte, das wäre ein Breidbandwurmmittel. Ist es wohl auch, aber Bandwürmer sind ausgenommen. Als Antwort des TA nach Rückfrage: "Bandwurmmittel sind solche Hämmer, die geben wir nur bei akutem Befall." Ich frage mich was geht vor? Meine Gesundheit, oder das Wohl der Katzen? Von den Hunden rede ich nicht. Wenn eine Katze Bandwürmer hat, handelt es sich dabei unter anderem um den kleinen Fuchsbandwurm, der dem Menschen sehr gefährlich werden kann.(Quelle:wikipedia.org/wiki/Wurminfektionen_der_Katze)

Ein paar Monate vorher frage ich in der gleichen Praxis, wie oft die Hunde entwurmt werden müßten? Die bekommen ja ein sogenanntes Breidbandwurmmittel das auch gegen Bandwürmer wirkt (danach ist Neo regelmäßig am kotzen). Antwort Tierarzt: "Zu ihrer Sicherheit, da die Hunde ja im Haus leben, alle drei Monate." !?!?

(Ironie ein) Klar, habe vergeßen das sich unsere Hunde überwiegend von Mäusen und kleinen Wildtieren ernähren und nicht von industriell hergestelltem Futter, hygienisch verpackt und vakuumverschlossen...(Ironie aus).

Unsere Hunde werden 2 Mal im Jahr entwurmt.

Und pünktlich zum Wochenende bekam Hanni ein vereitertes Auge. Die Kätzchen wurden uns zwar geimpft übergeben (auch gegen Katzenschnupfen), aber die Impfung ist wohl nicht richtig angeschlagen, da die Katzen durch den Wurmbefall geschwächt waren/sind. Also geht es am Montag wegen des Auges zum Tierarzt, in 14 Tagen ist die zweite Entwurmung gegen den Bandwurm fällig, und danach geht es mit der Breitbandwurmkur weiter (die nicht gegen den Bandwurm hilft). Und dann müßen wir nochmal 14 Tage warten, damit die nächste Impfung stattfinden kann. Und danach sind die Katzen 6 Monate alt und müßen kastriert werden.

Katzenbaby´s

Man erkennt sehr gut das entzündete Auge von Hanni. Aber trotz aller Probleme geht es den Beiden gut und sie sind putzmunter.

Free counter and web stats

CSS ist valide!

Valid XHTML 1.0 Transitional