Akany Grey Angel von Excalibur

2015

Wir hatten diese Woche wunderbares Wetter, ich hatte Spätschicht und mein verdammter Fersensporn löst sich sooo ganz langsam in Wohlgefallen auf und ich konnte die wunderbaren Vorfrühlingstage in vollen Zügen geniesen und ich war jeden Tag mit den Hunden unterwegs.

Mit Neo lauf ich gerne neue Wege. Sie hat ihren Spaß dabei und liebt die Abwechslung. Hier waren wir bei Alzey in den Weinbergen. So einsam wie es aussieht war es aber nicht. Es waren einige Leute mit Hunden unterwegs und in den Weinbergen wurde gearbeitet. Ich lief mit Neo zu einem gutbesuchten Aussichtspunkt, zuerst sah ich nur einen Terriermix an der Flex, dann die Besitzerin die mich mit schreckgeweiteten Augen ansah. Ich war ein wenig verwundert, denn ich hatte eine sehr entspannte Neo an der Leine, die gelassen ihres Weges trottete. Natürlich ging ich an dem Aussichtspunkt vorbei, musterte die Frau nochmals aus den Augenwinkeln und sah das sie noch einen Labrador an der Flexileine hatte. Neo interessierte das so gar nicht und trotzdem zog die Frau nervös ihre Hunde zu sich. Hätten ihre Hunde angefangen zu pöbeln wäre sie total überfordert gewesen.

Bild eines altdeutschen Schäferhundes

Nein, Neo ist nicht zu fett !!! alles nur Fell

Bild eines altdeutschen Schäferhundes

So einsam sind unsere Spaziergänge normalerweise, und ich liebe es.

Bild eines altdeutschen Schäferhundes

Meine ersten Schneeglöckchen in freier Natur.

Bild eines altdeutschen Schäferhundes

Bild eines altdeutschen Schäferhundes