2015

Oktober

Yuma

Yuma hatte Geburtstag, er wurde 3 Jahre alt. Er wird langsam erwachsen, noch ist er nicht ganz fertig. Er gehört zu den Spätentwicklern, man sagt das den Ossis eh nach.

Er und Argos kommen nicht mehr miteindander klar, aber mit Neo ist er ein Herz und eine Seele. Und Neo hat ihn ebenso im Griff, wie sie Argos im Griff hat. Ein Blick von ihr genügt und die Jungs kuschen.

Zuhause ist er der perfekte Hund, im Haus ist er ruhig, er ist anhänglich und verschmust. Fremde Menschen braucht er immer noch nicht, nur zeigt er es nicht mehr, solange die Distanz gewahrt bleibt. Er hat gelernt, Fremde zu ignorieren. Aber wehe, es käme mir jemand zu nahe...

Zu Hause ist er extrem wachsam. Er ist bei weitem ernster als die anderen Beiden.

Yuma war ein Überraschungspaket und uns ist es gelungen, seine positiven Anlagen zu fördern. Sicher ist es hilfreich, das wir sehr ländlich wohnen und Yuma nicht permanent Streß ausgesetzt ist, sobald sich die Haustür öffnet.

Bild eines altdeutschen
				Schäferhundes

Bild eines altdeutschen
				Schäferhundes
Bild eines altdeutschen
				Schäferhundes

Yuma ♥